Konstante Lichtgeschwindigkeit

Die Lichtgeschwindigkeit ist einer Konstante


Die Lichtgeschwindigkeit ist in der Theorie von Einstein eine Konstante. Auf Basis dieser beiden Prämissen begann Einstein nun die Begriffe Masse, Zeit und Länge neu zu definieren.

Zeit = Entfernung : Geschwindigkeit

Gehen wir davon aus, dass zwei Planeten im Universum vollkommen still stehen. Wir befinden uns auf einem Planeten und sehen eine Lampe auf dem anderen Planeten. Die Planeten sind 300 Millionen Kilometer voneinander entfernt. Dies bedeutet nach unserer Formel, dass das Licht von dem anderen Planeten zu uns ca. 1,6 Minuten benötigt.

Zeit = 300 000 000 km : (300 000 km/s x 60 s/min) = ca. 1,6 min



Die Planeten beginnen sich relativ zu bewegen

Doch was passiert, wenn sich die beiden Planeten mit konstanter Geschwindigkeit nach rechts bewegen? Eigentlich müßte das Photon jetzt länger zu uns brauchen, da wir uns vom anderen Planeten weg bewegen. Nach Einstein ist dies jedoch nicht möglich, das die Lichtgeschwindigkeit konstant ist. In unserer Formel können nun also nur noch die Zeit oder die Entfernung verändert werden. Wir könnten also zum einen die Entfernung zwischen beiden Planeten so schrumpfen lassen, dass das Photon uns trotz der Bewegung in 1,6 min erreicht oder wir stellen einfach die Uhr langsamer, sodass das Photon die längere Strecke in der gleichen Zeit von "1,6 min" erreichen kann.

Was geschieht tatsächlich mit Raum und Zeit?

In der Realität geschieht eine Kombination aus beiden Möglichkeiten. Die Entfernung schrumpft und die Zeit geht langsamer. Die Lichtgeschwindigkeit bleibt konstant.

weiter zur Relativität der Zeit ...